Über mich

Wer bin ich?

Ich bin … Nordlicht, Wahl-Sachse, Papa, Dipl.-Inf., Programmierer, Konzeptionist, SW-Architekt, Berater, Dev-Ops-Verfechter, Angestellter, Freiberufler, (ehemaliger) Segler  und Motorradfahrer, Freizeitkoch, Hobby-Fotograf, Wohnwagen-Fan und ein recht passabler Lehrer (habe ich mir sagen lassen). All diese Facetten beschreiben mich – und halt irgendwie doch nicht (vollständig). Wer sich ein Bild von mir bilden möchte, soll dies doch bitte selbst und persönlich tun.

Mein Arbeitsmotto

Transparenz und Verbindlichkeit!

Vielleicht finde ich ja mal die Muße, das ausführlich zu erklären..

Mein Leben (Kurzfassung)

Aufgewachsen und entfaltet habe ich mich im Landkreis Cuxhaven, nur um dann mein Abi in Bremerhaven zu machen. Das Studium hat mich an die TU Chemnitz gespühlt. Ein kleines Intermezzo in Stuttgart  hat mich doch nicht davon überzeugt, Chemnitz den Rücken zu kehren. Neun Jahre beim ersten Arbeitgeber und ein Wechsel in die Energie-Branche – Veränderung muss eben (gelegentlich) sein. Einen genaueren Lebenslauf mit einer detaillierteren Aufschlüsselung meiner Erfahrungen und Fähigkeiten gibt es auf Anfrage.

Weitere Quellen

Mein aktuelles Profil findet sich in aller Regel auf Xing. Das linkedIn-Profil ist meistens das Zweite in der Reihe und wer eher privaten Kontakt möchte, der kann Google+ verwenden. Und nein, ich habe keinen WhatsApp-Account und werde mir auch sicherlich keinen zulegen! Wer nach ehrenamtlichem Engagement sucht, kann mich aktuell beim Elternrat der KiTa Little Foot finden.